Gio-Armani

Wenn der Vater mit dem Sohne …

(11.04.2010) Sind wir nicht zum Fressen!!! Darf ich vorstellen, links meine Wenigkeit und rechts mein Sohn Vito. Jaja, ich bin im Jänner Papa von 10 entzückenden Babys geworden und mächtig stolz auf die Kleinen. Es hat also doch geklappt mit meiner Freundin Nelly – wäre ja gelacht wenn ich das nicht hinbekommen hätte! Kathi war natürlich ganz aus dem Häuschen und hat die Geburt per Telefon miterlebt – sie hat mich dann immer ganz glücklich angesehen und gejubelt aber ich hab nicht ganz verstanden warum sie so ein Theater macht. So ist es auch bei den Besuchen bei Nelly und den Kleinen abgelaufen – Kathi war hingerissen und ich gelangweilt. Was hätte ich auch mit denen anfangen sollen, die waren ja noch viel zu klein zum toben -aber jetzt mit 13 Wochen bin ich für Vito (er ist leider der Einzige in der Nähe, er lebt bei meinen lieben Freunden Tatjana und Hans) ein Superpapa und lasse mir, noch, alles gefallen. Der wird sich noch wundern wenn ich dann mal anfange ihn zu erziehen…! :-))

Stimmt gar nicht, ich bin ein so ausgeglichener Rüde mit knapp 3 Jahren und habe noch immer keine ernsthafte Auseinandersetzung gehabt – Gott sei Dank! Kathi regelt die meisten Sachen schon im Vorfeld und wenn mir dann doch mal einer blöd kommt dann reicht ein tiefer Knurrer und der Andere geht. Wahrscheinlich weil ich einfach nicht aggressiv und provokant bin…

Ansonsten geht es mir ausgezeichnet, ich bin kerngesund und erfreue mich meines Lebens!!! Bis bald! Euer Gio

Hallo ihr Lieben!

(29.07.2010) Jetzt bin ich bald 25 Monate alt und möchte wiedereinmal von mit hören lassen. Im vergangenen halben Jahr hat sich bei mir so einiges getan! Ich bin zu einem richtigen Rüden herangewachsen und habe auch schon eine Hündin „beglücken“ dürfen, leider hat Nelly nicht aufgenommen und somit gibt es derzeit noch keinen Nachwuchs von mir. Ich lasse mir mittlerweilen auch nicht mehr alles von streitsüchtigen oder aufmüpfigen Hunden gefallen und knurre dann sehr tief, bis jetzt hat es immer gereicht einer körperlichen Auseinandersetzung aus dem Weg zu gehen. Ich will einfach nur freundlich sein und in Ruhe gelassen werden – das entspicht meinem Naturell und meiner Erziehung.

Mit Kathi war ich, wie jedes Jahr, am Bauernhof auf Urlaub. Immernoch benehme ich mich vorbildlich in Bezug auf andere Tiere. Wir waren auch wieder mit dem Pferd unterwegs – ein solches Vergnügen für alle Beteiligten!!!

Viel Freude mit den Fotos!

Schönen guten Tag!

(06.01.2010) Heute bin ich genau 19 Monate alt und, wie man sehen kann, ein wunderschöner-supersüßer Bursche am Weg zum Erwachsenen. Im letzten halben Jahr habe ich eine Menge Dinge erlebt und kennengelernt. Z.B. war ich mit Kathi zwei Wochen bei dem bekannten Hundetrainer Hans Schlegel in der Schweiz. Wir haben in einem Wohnmobil gewohnt und jeden Tag viele Stunden zusammen gearbeitet und gelernt.

Außerdem habe ich mit Kathi meinen ersten Ausritt zu Pferd mitmachen dürfen. Am Anfang habe ich etwas verunsichert dreingeschaut aber nach zehn Minuten bin ich über zwei Stunden lang neben dem Pferd hergelaufen als hätte ich mein Leben lang nichts anderes getan.

Das neue Jahr hält bestimmt noch sehr viele neue Erlebnisse für mich bereit und ich freue mich darauf!

Neuigkeiten von mir!

(06.08.2009) Kathi und Thomas waren in Kanada auf Urlaub, ich war bei Martina und Sonja. Dort war es superlustig und brav war ich auch! Jetzt kann ich auch schon ganz gut schwimmen nachdem Kathi mit mir regelmäßig zum Wasser geht – eine Wohltat bei diesen Temperaturen! Kommenden Sonntag haben wir unser erstes Welpentreffen, endlich sehe ich meine Geschwister wieder! Ich hoffe das viele von ihnen kommen und werde bald darüber berichten! LG Gio

Happy Birthday!


(04.06.09) Heute habe ich Geburtstag! Ein Jahr ist nun vergangen seit ich das Licht der Welt erblickt habe. Ich habe in meinem kurzen Leben schon so viel erleben dürfen und bin ein rundum zufriedener und ausgeglichener Hund. Vor einiger Zeit sind Kathi, Grauli und ich vom ATV entdeckt worden und vielleicht kommen wir ins Fernsehen. Ich hab den Leuten vom ATV mein Können als Man-Trailer gezeigt und die waren sehr beeindruckt von unserer Leistung, mal sehen ob es was wird…! Wir halten euch auf dem laufenden. LG euer Gio

Wir waren in München!

Sonja mit Gioia und ich mit Gio waren von 5.3. – 8.3. auf der internationalen Hundeausstellung in München.

Ausserdem waren noch vier seiner Geschwister dort – es war schön sie zu sehen!

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenstermehr über das Geschwistertreffen hier!

Mein Kleiner hat eine supertolle Bewertung bekommen:

!!!V1 und die Anwartschaft auf das VDH Championat!!!

Ich bin wahnsinnig stolz auf Gio und hoffe auf noch zahlreiche Auszeichnungen – unsere nächste Ausstellung wird am 3. Oktober die Tullner „Tier und Wir“ sein.

Kathi und Gio

Gio, Gioia und Tonia (Gio´s Schwester)

Hallo Freunde!

(01.03.2009) Ich bin jetzt fast neun Monate alt und mein Leben wird von Tag zu Tag interessanter. In der letzten Zeit lerne ich brav für meine erste BGH-Prüfung im Juni. Kathi und Thomas üben fast täglich mit mir. Es ist zwar nicht so lustig wie Nasenarbeit aber ich mache meine Aufgabe schon sehr gut. Trailen und Fährten tu ich am liebsten! Vergangene Woche habe ich mein Herrli schon über 15 Minuten durch Wald, Straßen und Wege gefunden; und gestern die Mama von Kathi in einem ganz fremden Gebiet über eine Strecke von knapp einem Kilometer. Alle waren sehr stolz auf mich! Beim Fährten legt mir Kathi eine Spur mit mehreren Gegenständen – ich verfolge brav die Spur und zeige die Gegenstände durch hinlegen an. Am Ende gibts viel Lob von meinem Frauchen und auch immer ein paar Leckerbissen. So lässt es sich leben und arbeiten!!! Heute habe ich den jungen Briard von Thomas´Bruder kennengelernt, es war so lustig mit ihm herumzutollen, wir haben viel gespielt und uns gut verstanden. Da auch Nash einmal ein stattlicher Rüde wird und vielleicht zur Zucht verwendet wird, hoffen alle das wir uns auch noch in einem Jahr so gut verstehen wie heute – wir werden ja sehen. Leider darf ich mich im Moment nicht so viel bewegen weil ich kleine Probleme mit meinem linken Hinterfuss habe. Wir waren beim Onkel Doktor und der hat gleich meine Hüfte und meine Kniegelenke geröngt. Gott sei Dank keinerlei Auffälligkeiten, meine Hüfte dürfte eine HD-A-Hüfte sein, das heisst sehr gut! Wahrscheinlich hab ich Wachstumsstörungen die bei Schonung wieder vergehen… Ich hoffe halt das es mir bald wieder ganz gut geht damit ich wieder ungezwungen mit meinen Freunden spielen und toben darf! Also dann, ich melde mich nach meiner ersten Auslandsausstellung (München) nächste Woche, hoffentlich mit besten Ergebnissen!

Euer Gio

Mit Mutter unterwegs

Wir sind immer gerne zusammen und unternehmen etwas. Heute war es ein Trail bei schwerden Bedingungen, starkem Sturm und Regen. Aber ich habe mich bemüht und Sonja gefunden.

Vorher und Nachher gab es Laufspiele mit Mama Gioia und als Krönung einen Bissen Schweinsmedaillion im Jägerhaus. So läßt es sich leben!

Gio´s erste Ausfahrt als Zughund!

(09.11.2008) Heute waren wir zum ersten Mal Sacco-Cart fahren!! Das war superlustig!!! Ich hab mich, wie immer, ganz toll angestellt. Es war als würde ich schon seit Jahren nichts anderes machen als Wagerlziehen. Meine Mama Gioia und ihr Freund Basti haben mir sehr geholfen mich sicher und ruhig zu fühlen. Und natürlich war Kathi an meiner Seite und hat mich unterstützt – ich muss ja mit ihr und Sonja noch üben ein guter Zughund zu werden. Viel Spass mit den Videos und Fotos!!! LG euer Gio

http://picasaweb.google.de/gioia1orama/GioiaGioUndBasti

 

Ciao!


(06.11.2008) Seit gestern bin ich 22 Wochen alt. Mir geht es supergut! Vor ein paar Wochen habe ich mit Kathi zu trailen begonnen; ich suche dabei den Individualgeruch von Menschen. Es macht mir großen Spass und ich finde die einzelnen Personen schon über einige 100 Meter. Meine Züchterin Sonja und mein Herrli Thomas unterstützen Kathi tatkräftig. Ich gehe auch schon bei der „großen Gruppe“ am Abrichteplatz mit und es fällt fast gar nicht auf das ich noch so jung bin :-)) Meine erste Fährte habe ich auch bereits ausgearbeitet, beim zweiten Versuch ein guter Erfolg! Am liebsten spiele ich aber mit meinen Freunden „Kleini“ und „Grauli“, Kathi´s Katzen. Das ist sooo lustig, allerdings meistens nur für mich, ich schuppse die beiden manchmal ganz schön herum bis Kathi mich dann ermahnt; dann leg ich mich zwar brav hin aber ich würde gerne noch weitertollen! Die zwei Katzen lassen sich von mir so viel gefallen das ich eigentlich nicht auf die Idee komme es (ICH) könnte ihnen auf die Nerven gehen …

Auf alle Fälle stehe ich in der Blüte meines Heranwachsens und fühle mich schon sehr sicher und wohl in allen Lebenslagen. Kathi und Thomas schauen auch darauf das ich sehr viel kennenlerne, auf der anderen Seite wissen die beiden über mich genau bescheid – würden sie mich ohne gelegentliche Einschränkungen lassen wie ich will würde ich ihnen ganz schnell über den Kopf wachsen und ein wenig größenwahnsinnig werden – typisch Hund eben :-))

Viele Grüße von uns!

Gio + Familie

Das Trio!!!

(26.09.2008) Sind wir nicht ein nettes Trio! Meine Freunde und ich verstehen uns super! Leider wollen die beiden nicht so wie ich will, wenn ich sie zum spielen auffordere dann schauen sie immer gelangweilt weg und wenn ich wild bin dann bekomm ich auch noch eine auf die Nase, nicht fest und ohne Krallen aber doch spührbar. Ich bin dann immer kurz irritiert aber dann probier ich´s mochmal. Bis Kathi mir irgendwann zu verstehen gibt das ich ruhe geben soll. Auf jeden Fall geht es ziemlich lustig bei uns zu, vorallem wenn wir zu viert spazieren gehen. Vorne Kathi oder ich und dahinter die beiden Katzen. So gehen wir durch den ganzen Wald – einfach köstlich zum anschauen!!!

Also dann, wir melden uns bald wieder!

Kathi und Gio

Hallo zusammen!

(03.09.2008) Heute bin ich genau 13 Wochen alt! Mir geht es ausgezeichnet, ich wachse wie ein Wilder, fresse 1 kg am Tag und halte mein Frauchen ganz schön auf Trab! Sie lernt mir fast jeden Tag etwas Neues und ich bin meistens sehr brav und gelehrig. Manchmal freut es mich halt nicht so aber man wird es doch noch ausprobieren können…! Wir machen viele lustige Sachen; z.B. waren wir auf Urlaub auf einem Bauernhof – dort war es wunderschön! Ich habe mich sehr schnell an die vielen Tiere gewöhnt und bin mit Kathi und Thomas durch die Wälder gewandert. Jetzt hat uns der Alltag wieder und wir besuchen auch schon manchmal gemeinsam die Kunden von meinem Frauchen. Auch da benehme ich vorbildlich und warte ruhig bis sie mit ihrer Arbeit fertig ist.

Also, liebe Grüße an Euch – bald gibts wieder Neuigkeiten von mir!

Gio (und Kathi)

Ich bin eingezogen!

(07.08.2008) Jetzt wohne ich seit über einer Woche bei Kathi und Thomas, ich fühle mich super-wohl dort! Mit den Katzen verstehe ich mich blendend, ich schlafe schon fast die ganze Nacht durch und mir ist auch noch nie ein Lacki oder ein Haufi im Haus passiert! Jeden Tag lerne ich Neues – apportieren kann ich schon ganz brav, an der Leine gehen ist auch kein Problem, im Auto schlafe ich immer und mein Fressen nehme ich erst auf Kathi´s Erlaubnis.

Kurz gesagt bin ich einfach ein Super-Schatzi und für meine neuen Besitzer gibt es keinen besseren Wauzi als mich!!!

… bald ist es soweit!!!

(24.07.2008) Hallo zusammen! Jetzt hat das Warten bald ein Ende, Gio zieht am Montag den 28.07.2008 bei mir ein! Nach einem Jahr und dann 51 Tagen ohne eigenen Hund kann ich es schon gar nicht mehr erwarten ihn endlich bei mir zu haben! Sämtliches steht bereit; das Futter ist im Keller gestapelt, sein Körbchen steht in Position, der Transporter im Auto und auch sein Schlafplatz neben meinem Bett sind schon aufgebaut. Die letzten Tage vergehen sooo langsam, ich weiss nicht mehr wie ich mich ablenken soll. Ich freue mich sehr auf das Tun mit ihm und bin gespannt wie er sich entwickeln wird. Neues ab nächster Woche hier…

 

(01.07.2008) Nun steht die Entscheidung fest – Gio, der erstgeborene Welpe, wird mein Hund!

NEWS!

(26.06.2008) Es gibt Neuigkeiten von der Welpenfront! Vor wenigen Tagen hat sich der erste Rüde scheinbar für mich entschieden! Er ist auf mich zugekommen, hat mich zum Spielen aufgefordert und sucht seither immer wieder meine Nähe. Gestern habe ich den Versuch gestartet Nummer Eins und Zwei nebeneinander zu legen und zu rufen. Während der Zweite sofort eingeschlafen ist war Gio I sofort auf dem Weg zu mir und wollte hoch genommen werden – es scheint als ob er von sich aus für sich wirbt. Nun dreht sich im Moment alles in mir um und ich tendiere derzeit zu dem Ersten…

Ich kann nur sagen das es einerseits ein rießiges Glück ist, seinen zukünftigen Hund von Anfang an kennen zu lernen; andererseits hat man aber auch die Qual der Wahl! Alle sind natürlich süß, man kennt einen wie den anderen fast auswendig und das macht einem die Entscheidung nicht unbedingt leichter…

Die neuesten Fotos kommen Anfang nächster Woche!

:-))

Die Welpen sind auf der Welt!!!

Liebe Hundefreunde!

Endlich sind Gioia´s Babys auf der Welt. Am Mittwoch den 04.06.08 um 14.25 kam nach 18 Stunden Senkwehen der erste große Bursche. Ihm folgte der Zweite, danach waren vier Mädels an der Reihe. Nummer Sieben war dann der Kleinste, gefolgt von einer Hündin. Der letzte Welpe, ein kleines Mäderl erblickte schlussendlich am Donnerstag um 01.16 das Licht der Welt! Sonja und ich waren überglücklich aber vollständig ko! Zum Ende hin sind dann mein Mann Thomas und Sonja´s Schwester Angela gekommen und haben uns tatkräftig unterstützt!

Ich muss sagen, es war ein einzigartiges Ereigniss, welches ich um nichts auf der Welt missen möchte! Seinen zukünftigen Hund bereits bei seinem ersten Atemzug in Händen zu halten, zu wissen das einer von ihnen für den Rest seines Lebens neben dir sein wird – ein unglaublich berührender Moment!

Zum Glück sind es nur drei Rüden, zur Entscheidung stehen im Moment die beiden Letzteren, wobei sich die goldene Mitte gerade in mein Herz geschlichten hat. Einmal auf den Arm genommen und schon hat er bei mir die Nähe gesucht und ist seelenruhig auf meiner Schulter eingeschlafen. Unglaublich süß!!!

Die ersten Tage sind für alle Beteiligten etwas unruhig und noch ein wenig stressig gelaufen; Tag für Tag aber wird es ruhiger und organisierter, alles pendelt sich ein und es ist einfach nur schön!

Bis zur Entscheidung, welcher der Burschen mein Gio wird, stehen die Neuigkeiten über die Kleinen auf dieser Seite – danach unter Armani.

Viele liebe Grüße

Kathi

Hallo Leute – ich bin da!!!

Mehr über mich und meine Geschwister unter Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeues…

Das bin ich

Ihr könnt mich und die Verbindung zu meiner Mutter deutlich erkennen

Ein Geschwisterchen gibt es auch – von den andren haben wir keine Bilder

Hallo Leute, ich bin auf dem Weg zu Kathi!

(02.05.2008) Bald ist es soweit, ich habe mich aufgemacht ins Leben.

Ich bin schon ein stattlicher Bursche – Kopf und Rumpf sind sichtbar.

Auf bald, ich freue mich schon Euch alle kennen zu lernen!

Giorgio Armani (Gio) – mein zukünftiger Hund

Caruba, ein Welpe wie auch Gio einmal aussehen wird!

(05.04.2008) JUHU!!! Ich habe gerade die erste Erfolgsmeldung aus Deutschland erhalten; Gioia hat sich decken lassen! Der erste wichtige Schritt für die Entstehung meines Kleinen ist getan! Leider konnte ich nicht dabei sein und Gioia und Sonja mental unterstützen, aber sie haben die Situation auch ohne mich gut gemeistert. Auf jeden Fall bin ich so aufgeregt als wäre ich selbst schwanger! Ich hoffe so sehr das sich mein zehn-monatiges Warten auf den Welpen von Gioia gelohnt hat und ich mit einem wunderschönen und gesunden Spinonibaby belohnt werde!!!

Ich kann es gar nicht mehr erwarten wieder einen Hund an meiner Seite zu haben, voraussichtlicher Abgabetermin der Welpen – August 2008!

Ab jetzt wird es hier regelmäßig Neues über die Trächtigkeit von Gioia, die Geburt und später meinen Kleinen geben!

Mehr auch unter www.spinone.at